Industriekaufmann/-frau.

Industriekaufleute unterstützen sämtliche Unternehmensprozesse aus betriebwirtschaftlicher Sicht von der Auftragsanbahnung bis zum Kundenservice nach der Durchführung des Auftrags.

Die Ausbildung.

Eine abwechslungsreiche und spannende Ausbildungszeit liegt vor Ihnen: Industriekaufleute erhalten Einblick in die verschiedensten Bereiche der Niederlassung, wie dem Rechnungswesen, dem Pkw- oder Nfz-Verkauf, dem Logistikbereich, dem Service oder dem Personalwesen. Sie sind in den verschiedenen Fachabteilungen tätig, arbeiten in den Kundenkontaktbereichen und lernen auch die Werkstatt kennen. Bei der Arbeit werden Sie durch moderne EDV- und Kommunikationssysteme unterstützt. Die Ausbildung wird u. a. ergänzt durch überregionale sozialpädagogischen Lehrgänge, die Schlüsselqualifikationen wie Kommunikationsfähigkeit und Selbständigkeit vermitteln. Der Besuch der Berufsschule vervollständigt die qualifizierte duale Ausbildung.

Das Ziel.

Nach der erfolgreichen Ausbildung können Sie in nahezu sämtlichen kaufmännischen Bereichen als qualifizierte/r, kundenorientierte/r Sachbearbeiter/In eingesetzt werden und haben damit die Basis für Ihre berufliche Karriere geschaffen.

Ihre Qualifikationen.

Sie sind engagiert, teamfähig und gehen gerne mit Menschen um. Sie können sich schnell auf neue Situationen einstellen und haben ein gutes Zeugnis der mittleren Reife oder Abitur.

Ausbildungsdauer.

Die Regelausbildungszeit beträgt 3 Jahre. Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Verkürzung auf 2,5 Jahre möglich.

Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

Ausbildungsbeginn ist der 01.09.2018.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über die Ausschreibung mit vollständigen Bewerbungsunterlagen (persönliches Anschreiben, Lebenslauf, den letzten 3 Zeugnisse als Dateianhang im Format *.doc, *.pdf, *.zip).
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

* Verfügbar von 1. August bis 15. Dezember 2017